top of page

Konfliktlösung im Team

Image by Resume Genius
Image by Scott Graham

Bei der Lösung schwieriger und langwieriger Konflikte beginnt der Prozess mit einer gründlichen Ist-Analyse, um die Kernursachen und die Dynamik zwischen den Beteiligten zu verstehen. Es folgt die Entwicklung einer gemeinsamen Zielvision für die Konfliktlösung und die Planung konkreter Maßnahmen unter Berücksichtigung verfügbarer Ressourcen und notwendiger organisatorischer Veränderungen. Durch gezielte Umsetzung, kontinuierliche Überwachung und abschließende Bewertung wird sichergestellt, dass die Konfliktlösung nachhaltig ist und die Beteiligten das erforderliche Wissen für zukünftige Herausforderungen erlangen.

Konfliktlösung - der Prozess

Der Prozess im Detail

01

Ist-Analyse

  • Analyse der zentralen Faktoren der Ausgangssituation (Konfliktursachen, versteckte Ängste/Probleme, Teamsituation, Beziehung der Beteiligten untereinander, Beziehungshistorie) 

Medium: 1:1 Gespräche mit Beteiligten, Dokumentenanalyse (z.B. Mailverkehr)

03

Planung

  • Planung, welche Veränderungen bei den Personen, aber auch in der Organisation nötig und möglich sind. 

  • Planung, welche Ressourcen zur Verfügung stehen (z.B. Zeitabspekt)?  

  • Planung, sinnvoller aufeinander aufbauenden Maßnahmen,  mit Bestimmung der zentralen Meilensteine und Messwerte (z.B. Kennzahlen)

  • Orientierung: wann ist die Klärung erreicht?   

 

 

Medium: Projektplanungsprozess mit mehrmaligen Feedbackschleifen

05

Umsetzung und Steuerung

  • 1:1 und 1:n Gespräche zur weiteren Klärung

  • Gruppenworkshops zur Entwicklung von notwendigen Skills

  • Begleitung, Sparring und Coaching bei der Umsetzung von organisatorischen Veränderungen 

 

Medium: Meetings, 1:1 Gespräche, Workshops und Webinare, Gestaltung von Informationsdokumenten

07

Abschlusskontrolle und Reporting

  • Erfahrungen des gesamten Prozessdurchlaufes dokumentieren

  • Abschließende Überprüfung der Zielerreichung: Ist die Konfliktklärung abgeschlossen bzw. besteht das Know-how den Prozess erneut selbst zu durchlaufen? Funktioniert für alle Personen die abschließende Lösung des Konflikts?

  • Entwicklung der Kennzahlen

 

Medium: Kennzahlen  Abschlusspräsentation, Reporting, ggf. weitere Meetings

02

Zieldefinition

  • Erarbeitung und Vermittlung einer gemeinsamen Zielvision

  • Positives Zielbild kreieren: was bringt allen Beteiligten die Konfliktklärung?

  • Was ist das allgemeine Ziel der Zusammenarbeit der Beteiligten? 

Medium: Teammeeting mit den Beteiligten

04

Kennzahlensystem

  • ​Bestimmung und Systematisierung zentraler Werte, wann die Klärung erreicht ist.

 

Medium: Dialogprozess zwischen Leitung, Beteiligten und Personalabteilung

06

Meilensteinkontrolle und Reporting

  • Kontrolle des Prozessfortschrittes und der Kennzahlenentwicklung 

 

 

 

Medium: Aktualisierung der Planung und des Kennzahlensystems, Reportings und ggf. Meetings

bottom of page